Holocaust-Gedenktag

 Heute ist der Holocaust-Gedenktag.

Die Literaturprofessorin Ruth Klüger schildert ihren Überlebenskampf (Auszug, Artikel mit Link unten):

„Sie träume manchmal heute noch von ihrer Zeit im Steinbruch, sagte Klüger. Ihr Überleben habe sie nur einer Lüge zu verdanken gehabt, da sie sich damals im Alter von zwölf Jahren als älter ausgegeben habe und nur so von Auschwitz in das Arbeitslager Christianstadt gekommen sei. Der Winter 1944/1945 sei der kälteste Winter ihres Lebens gewesen. „Man konnte sich so gar nicht gegen die Kälte schützen, unsere Kleidung war viel zu dünn, an den Füβen hatten wir Zeitungspapier, das half, aber nicht genug. Und wir hatten vereiterte Wunden an den Beinen, denn es heilte alles so schlecht.“ Die Literaturprofessorin erinnerte auch an die Prostitution, zu der Frauen in den Lagern gezwungen wurden.“

http://www.deutschlandfunk.de/holocaust-gedenktag-ruth-klueger-schildert-ihren.1818.de.html?dram:article_id=343786

niewiederfaschismus

Auf dass sich derartige Geschichte niemals wiederhole!

Advertisements

4 Gedanken zu “Holocaust-Gedenktag

  1. Diese Tragödie steckt den Juden bis heute in Mark und Knochen. Und man kann es nicht fassen, dass es „Leugner“ des Holocaust gibt. Wir mußten unsere Freunde aus Israel sehr sehr lange bitten, ehe sie es wagten, uns in Deutschland zu besuchen. Die Angst steckte noch immer in ihnen. Das ging mir als Deutsche extrem nahe. Und wir sollten nunmehr alles daran setzen, dass sich so etwas nie nie wiederholt! Vor einigen Jahren war ich im ehemaligen KZ Auschwitz: Man konnte es sehen, glauben aber wirklich fassen ….das war eigentlich unmöglich.
    Danke an das heutige Erinnern!

    Gefällt 1 Person

Hinterlassen Sie gern einen Kommentar. Achten Sie dabei bitte auf einen sachlichen Ton. Rassistische, menschenverachtende oder nationalsozialistisch unterlegte Kommentare werden nicht freigegeben und zur Anzeige gebracht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s