Journalismus und der Artikel „Die große Flüchtlings-Heuchelei“

„Während Ungarn an den Pranger gestellt wird, wird bisher sogar ein tödliches Vorgehen Spaniens gegen Flüchtlinge gestützt“

Wer mehr lesen möchte, hier ist der sehr interessante und wie gewohnt bei Telepolis journalistisch wertvolle  Artikel:

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45950/1.html

 

(Quelle: Wikipedia):

„Journalismus trägt zur öffentlichen Meinungsbildung bei. Er wird deshalb oft als vierte Gewalt im Staat bezeichnet (vgl. Fabris 1981).“

Na, dieser Verantwortung sind sich nicht alle Journalisten bewusst – oder doch …(?).

Advertisements

Hinterlassen Sie gern einen Kommentar. Achten Sie dabei bitte auf einen sachlichen Ton. Rassistische, menschenverachtende oder nationalsozialistisch unterlegte Kommentare werden nicht freigegeben und zur Anzeige gebracht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s